Unser Hausriff

Auf dem ersten Blick wirkt unser Hausriff eher langweilig, doch wenn man genauer hinschaut,
lässt sich einiges entdecken.

Auf der Seegraswiese werden neben verschiedenen Seenadelarten oder Schlangenaalen
immer wieder Seepferdchen oder Seegras-Geisterpfeiffenfische entdeckt.
Auch diverse Schnecken – und Garnelenarten fühlen sich sehr wohl bei uns.

Henriette (Morla) unsere große Grüne Meeresschildkröte lässt sich täglich blicken,
gefolgt von 2 weiteren großen Schildkröten, sowie eine kleine unechte Karettschildkröte.

Unser Hausriff erstreckt sich in der gesamten Bucht.
Es besteht vorrangig aus Hartkorallen.
Muränen verstecken sich gerne in Riffspalten, ebenso auch Oktopoden.
Ab und zu ziehen Adlerrochen vorbei, oder man sieht Federschwanzstechrochen und
Leopardenrochen im Sand.

Großmaulmakrelen, Dickkopfmakrelen, sowie Thunfische werden oft bei der Jagd beobachtet.
Riffkalmare, Kofferfische, Blaupunktrochen, Anemonenfische, Drachenköpfe,
Kugelfische, Igelfische und Rotfeuerfische sind nur einige der dauerhaften Bewohner.

Herrlich zu betauchen sind der mit Weichkorallen bewachsene, rechtsliegende Steg und die sich
dahinter befindenden Stahlpfeiler.

Auch eine Tour zu unseren kleinen Wracks auf max. 7m, ist ein Tauchgang wert. 
Sie bilden die Heimat vieler Fische. Ein Highlight für jeden Unterwasserfotografen.

Natürlich gehört zu mancher Entdeckung eine Portion Glück, aber ein wachsames Auge
ist ebenso Voraussetzung!
Es lohnt sich auf jeden Fall unser Hausriff tagsüber, sowie nachts zu betauchen.

Weiterhin sind wir stets bemüht unser Hausriff fern von Müll zu halten.
Also, wenn ihr Lust habt, helft mit, dass das Hausriff schön erhalten bleibt.
Wir sind für jede Hilfe dankbar!
In regelmässigen Abständen führen wir auch unseren Beach Clean Up durch,
bei dem tolle Preise winken!