Tobia Island (ca. 20 min. Fahrtzeit, ab Basis)  


Dieser Tauchspot wird auch Sandy Island genannt, bezeichnend für die kleine Sandinsel, die nah
an der Küste von Safaga liegt. Das Eiland besuchen nicht nur Taucher, sondern auch Schnorchler
oder Surfer, die von Safaga rüber surfen und auf der hübschen Insel mitunter auch eine kleine
Pause einlegen. Vom Ufer der Insel fällt das Riff sehr langsam auf ca. 35m ab und die Schräge ist
mit schönen Korallen bewachsen. Risenmuränen, Steinfische und Napoleons sind keine Seltenheit.
Ab und zu wird dieses Riff auch von Delfinen heimgesucht.
Dieses Riff eignet sich besonders für Anfänger, auch werden hier oft Checktauchgänge durchgeführt.
Bei stürmischer See wird der Sand stark aufgewühlt und die Sicht ist dann recht schlecht.
Man kann den Tauchplatz am Hauptriff betauchen, oder an den einzeln verlaufenden Korallenblöcken,
auch ein Drifttauchgang ist möglich.

sandy_island.jpg 

Sandy Island Drift:

sandy_island_one_way.jpg