El Tor el Arish  (ca. 45 min. Fahrtzeit, ab Basis)


Diese im Dezember 1999, ca. 100 Meter lange gesunkene Fähre, ist ein großer Anziehungspunkt für viele Wrack Fans, kann aber aufgrund der Lage nah zur  Militärinsel nicht immer betaucht werden.
Das Wrack liegt auf der Backbordseite und wird in einer Tiefe zwischen 20 und 37 Metern betaucht.


Aufgrund der Tiefe, der immer eingeschränkten Sichtverhältnisse und durch dem Abstieg im offenen Blau darf das Wrack nur von erfahrenen Tauchern, mit mindestens AOWD Brevet, oder äquivalent, plus 50 Tauchgängen betaucht werden.


Viele Schwarmfische haben hier ein Zuhause gefunden. Füsiliere, verschiedene Schnapper, Soldatenfische, jagende Makrelen, sowie Barakudas gibt es hier regelmäßig zu beobachten.
Ein weiteres Highlight sind die prächtig mit Weichkorallen bewachsenen Schrauben.

Wir erhalten nicht immer die Genehmigung vom Militär dieses Wrack betauchen zu dürfen!

el_arish.jpg