PADI Specialty Tauchkurs

Die beliebtesten PADI Specialty Tauchkurse:
Hier findest Du die beliebtesten Specialties, die von Sporttauchern ausgewählt werden,
um der Auszeichnung als Master Scuba Diver einen Schritt näher zu kommen.

Enriched Air Diver - Tauchen mit NITROX
Bleib länger unter Wasser und verkürze Deine Oberflächenpause, um schneller wieder im Wasser zu sein. Lerne mit angereicherter Luft (NITROX) zu tauchen. Du kannst bei uns den PADI, oder den beliebten
Pro NRC Kurs absolvieren.

Tieftauchen
Entdecke die Faszination der Tiefe. Erlerne die erforderlichen Techniken, um in Tiefen zwischen
18-40 Metern vorzudringen.

Wracktauchen 
Lerne, wie man die Geheimnisse gesunkener Schiffswracks, Flugzeuge und Fahrzeuge entdeckt.

Tarierung in Perfektion
Neutrale Tarierung heisst das Zauberwort, um deinen Luftverbrauch zu verbessern und um der Unterwasserwelt geringstmöglichen Schaden zuzufügen. Lerne, wie einfach es ist, die neutrale Tarierung zu finden.

Nachttauchen

Erfahre mehr über das Planen von Nachtauchgängen, über Ausrüstung und Navigation.
Obendrein erlebst Du, welche geheimnisvollen Lebewesen nachts zum Vorschein kommen.


Aber es gibt noch viel mehr, was Du erlernen, bzw. vertiefen kannst...

Der Spassfaktor:
Finde Deine Vorlieben heraus und fühl Dich entspannter unter Wasser, indem Du Deine Tauchfertigkeiten ausbaust und so das Tauchen mehr denn je genießen kannst.

Teilnahmevoraussetzungen:
Um am PADI Specialty Tauchkurs teilnehmen zu können, musst Du folgende Voraussetzungen mitbringen:
Ein PADI Open Water Diver oder Junior Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen
Tauchschein einer anderen Organisation vorweisen)

Speciality Dives, die Tauchern ab 10 Jahren und älter zur Verfügung stehen:

  • AWARE-Fischbestimmung
  • Unterwasser-Naturalist 
  • Bootstauchen 
  • Unterwasser-Navigation 
  • Tarierung in Perfektion 
  • Unterwasser-Fotografie

Zusätzliche Speciality Dives, die Tauchern ab 12 Jahren und älter zur Verfügung stehen:

  • Multilevel Tauchen
  • Tieftauchen 
  • Nachttauchen 
  • Suchen und Bergen 
  • Strömungstauchen 
  • Wracktauchen

 

Kursdauer:
Je nach Kurs: 1-2 Tage


Kurspreis:
Auf Anfrage!

 

Alle Kurse auf einem Blick:


Der PADI Project AWARE Kurs Fischbestimmung:

Hast Du Dich jemals während eines Tauchganges gefragt: „Was war das denn?”
Der PADI Project AWARE Spezialkurs Fischbestimmung führt Dich in die Grundlagen der Fischbestimmung ein, so dass Du nächstes Mal diese Frage selbst beantworten kannst.

Der Spassfaktor:

Du wirst Deine Tauchgänge noch mehr genießen können, wenn Du die Unterwasserbewohner,
denen Du begegnest, auch bestimmen kannst. Das Tolle an diesem Kurs ist, dass Du die erlernten Fähigkeiten in jedem Tauchurlaub und bei jedem Tauchgang einsetzen kannst. Denn kennst Du erst die einzelnen Fischfamilien und ihre Merkmale, so erkennst Du die verschiedensten Fischarten auf der ganzen Welt. Zum Beispiel hat ein Falterfisch der Karibik eine ähnliche Form wie ein Falterfisch in Südostasien, wenn auch Farbe und Zeichnung komplett verschieden sein können. Kannst Du die dazugehörige Fischfamilie bestimmen, wird es viel einfacher sein, den lokalen Namen nachzuschlagen oder deinen Tauchlehrer ganz gezielt darauf anzusprechen. Das klingt dann viel besser, als nach einem „gelben Dingsda mit einer lustigen Flosse” zu fragen!

Kursinhalte:
In nur zwei Tauchgängen bekommst du handfeste Übung (sagen wir besser „ein geübtes Auge“),
nach den faszinierenden Fischen Ausschau zu halten und diese auch zu bestimmen.


Lerninhalte:

  • Wie man die Merkmale verschiedener ortstypischer Fischfamilien und Arten bestimmt
  • Techniken und Strategien zur Fischbeobachtung
  • Wie man Tauchgänge zur Fischbestimmung plant, organisiert und durchführt

 

Der PADI Kurs Unterwasser-Naturalist:
Schau beim nächsten Tauchgang genauer hin, um mehr zu sehen! Halte Ausschau nach Symbiosen, Jägern, deren Beute oder entdecke andere Partnerschaften zwischen Unterwasserpflanzen und Tieren. Erkenne nicht nur, welche Fische und Pflanzen Du siehst, sondern auch ihr Verhältnis zueinander und zu ihrer Umgebung.

Der Spassfaktor: 
Lerne das Verhalten gewisser Lebensformen genauer kennen und erkenne ihre Rolle im Ökosystem der Meere.

Lerninhalte:

  • Die Hauptgruppen der Meereslebensformen, deren Zusammenwirken untereinander und Sachinformationen, um verfälschte Mythen und Irrglauben auszuräumen
  • Die Rolle der Pflanzen, Nahrungsketten und das Verhältnis von Jäger und Gejagtem unter Wasser
  • Den verantwortlichen Umgang mit den Lebensformen unter Wasser
  • Aus der Perspektive eines Unterwasser-Naturalisten lernst du die verschiedenen Organismen und deren Rolle kennen

In zwei Freiwassertauchgängen setzt Du diese Informationen in die Praxis um.

Der PADI Kurs Bootstauchen:
Egal, ob Du noch nie von einem Boot aus getaucht bist oder schon dutzende Bootstauchgänge vorweisen kannst: der PADI Spezialkurs Bootauchen ist fast jedem Taucher von Nutzen, da man in allen Teilen der Welt mit verschiedenen Booten taucht und verschiedene Techniken erforderlich sind.

Der Spassfaktor:

Tauchen vom Boot aus macht Spaß, vor allem, wenn Du dabei lässig aussiehst. Außerdem bereitet es Freude, genau zu wissen, was man tut.

Lerninhalte:

  • Lerne von allen Booten aus zu tauchen, von kleinen Schlauchbooten bis hin zu riesigen Tauchsafaribooten
  • Finde heraus, wie sie von Ort zu Ort verschieden sind.
  • Erweitere deine Erfahrungen und übe dich im Tauchen von Booten aus in deiner Umgebung. 
  • Erfahre alles über sichere Ein- und Ausstiege
  • Um Tauchausrüstung an den geeigneten Plätzen zu verstauen.
  • Um Hilfsleinen an der Oberfläche für den Auf- und Abstieg richtig zu verwenden.
  • Um grundlegende Sicherheitseinrichtungen auf dem Boot ausfindig zu machen.

 

Der PADI Kurs Unterwasser-Navigation:
Sei der Taucher, dem alle folgen wollen und entwickle einen legendären Orientierungssinn mit dem PADI Spezialkurs Unterwasser-Navigation.

Der Spassfaktor:
Immer den richtigen Weg unter Wasser zu finden hat nichts mit Glück zu tun!
Wenn Taucher ziellos am Riff um herschwimmen oder ein Schiffswrack erkunden, genießen sie ihre Zeit - bis es Zeit wird, umzukehren. Dann wenden sie sich alle an Dich, weil sie wissen, dass Du als PADI Unterwasser-Navigator den Weg zurück zum Boot kennst. Lerninhalte Navigation unter Wasser kann eine echte Herausforderung werden, die Du aber mit der PADI Spezial Unterwasser-Navigation meistern wirst. Du lernst das notwendige Handwerkszeug, wie zum Beispiel Navigation anhand natürlicher Orientierungspunkte oder mit dem Kompass.

Lerninhalte:

  • Navigationsmuster
  • Natürliche Navigation (ohne Kompass)
  • Navigation mit Kompass
  • Wie man ein Unterwasserobjekt oder eine bestimmte Position „markiert”
    und von der Oberfläche aus wiederfindet
  • Erstellen einer Unterwasserkarte
  • Wie man mit Hilfe des Nav-Finders unregelmäßigen Kursen folgen kann
  • Wiederfinden eines Tauchplatzes 
  • Wie man unter Wasser Entfernungen abschätzt

 

Der PADI Kurs Tarierung in Perfektion:
Was ist neutrale Tarierung? Gerätetaucher sind am liebsten neutral tariert, das heißt,
dass sie weder sinken noch aufsteigen. Und das kann eine heikle Angelegenheit sein. Taucher, die
die hohe Kunst des Tarierens beherrschen, heben sich von anderen klar hervor. Sicherlich hast Du sie selbst schon unter Wasser beobachten können, wie sie mühelos dahin gleiten und weniger Luft brauchen, sie steigen auf und ab und schweben im freien Wasser, als wäre es das Einfachste der Welt. Sie gehen behutsam mit den empfindlichen Lebensräumen um und hinterlassen kaum Spuren. Der PADI Kurs Tarierung in Perfektion verfeinert die grundlegenden Fertigkeiten, die du bereits im PADI Open Water Diver Kurs gelernt hast und hebt sie auf ein neues, höheres Niveau.

Der Spassfaktor:  
Der spannende Teil dieses Kurses liegt darin, deine Tauchfertigkeiten zu verfeinern und auf ein Niveau zu bringen, das Du selbst nie für möglich gehalten hättest.

Lerninhalte:

  • Wie Du Deine Tauchausrüstung trimmst, um die perfekte Haltung und Balance unter Wasser zu finden
  • Das genau benötigte Gewicht zu ermitteln - und kein Gramm mehr, um nicht zu leicht oder zu schwer zu sein
  • Wie man sich stromlinienförmig ausrichtet, sich elegant und luftsparend durch das Wasser bewegt
  • Wie man mühelos horizontal wie vertikal im Wasser schwebt.

 

Der PADI Kurs Digitale Unterwasser-Fotografie:
Die Unterwasser-Fotografie ist eine der beliebtesten Taucher-Specialties, und mit dem Aufkommen der digitalen Unterwasser-Fotografie ist das Aufnehmen von Bildern noch einfacher und attraktiver denn je geworden. Daher gibt es gleich zwei PADI Spezialkurse zur Unterwasser-Fotografie. Der PADI Kurs digitale Unterwasser-Fotografie führt Dich rasch in die Welt der modernen digitalen Ausrüstung ein, egal ob du eine ‚Point-and-Shoot-Kamera’ für Schnappschüsse oder eine extravagante Spiegelreflexkamera verwendest wie die Profis. Der PADI Kurs Unterwasser-Fotografie widmet
sich der traditionellen Unterwasserfotografie mit konventioneller Fotoausrüstung.

Der Spassfaktor:

Es macht einfach Spass, zu lernen, wie man die besten Unterwasserbilder schiesst, um sie dann mit Freunden und der Familie zu teilen. So kannst du auch die Erinnerungen an die erlebten Tauchabenteuer frisch halten.

Lerninhalte:

  • Wie Du die für dich geeignete Fotoausrüstung auswählst
  • Die PADI SEA Methode, um schnell tolle Unterwasserbilder zu schiessen
  • Die drei Grundregeln, damit deine Unterwasser-Fotos gut gelingen.

 

Der PADI Kurs Multilevel Tauchen:
Maximiere Deine Grundzeit und habe mehr Zeit für Unterwasser-Erkundungen!
In diesem Tauchkurs lernst Du, wie Du Tauchgänge so planen kannst, dass sich deine Grundzeit dadurch verlängert, dass Du langsam in geringere Tiefen auftauchst und dir die langsamere Stickstoffaufnahme dabei angerechnet wird. Denn so tauchst Du ja eigentlich auch.

Der Spassfaktor:
In diesem Kurs lernst Du das Planen von Mutilevel-Tauchgängen, selbst wenn Du vergessen haben solltest, Deinen Tauchcomputer mitzunehmen.

Lerninhalte:
Du erfährst, was Multilevel Tauchen eigentlich bedeutet und warum man Multilevel-Tauchgänge überhaupt plant. Du wirst verschiedenste Arten von Multilevel Rechnern (einschließlich Tauchcomputern) kennenlernen und Du erfährst mehr über Tauchplanung, Organisation, Verfahren, Techniken und potenzielle Probleme von Multilevel-Tauchgängen. Du planst selbst ein Multilevel-Tauchprofil und tauchst es mit Deinem PADI Tauchlehrer.

Du lernst:

  • Die Planung und Durchführung von Multilevel-Tauchgängen (auf verschiedenen Tiefen während
    eines Tauchgangs)
  • Wie Du Deinen Tauchcomputer als Backup verwendest und Multileveltauchgänge planst 
  • Wie Du Deine Nullzeit maximierst.

 

Der PADI Kurs Tieftauchen:
Nachdem Du Deine ersten Tauchgänge gemacht hast, wirst Du bald den Wunsch verspüren, ein bisschen tiefer zu tauchen. In den Tiefen liegt etwas Aufregendes und Mysteriöses, das Taucher magisch anzieht.

Der Spassfaktor:

Dieser Kurs ist deswegen so interessant, weil Du die Gelegenheit bekommst, in größere Tiefen vorzudringen. Einfach aufregend!

Lerninhalte:

  • Du lernst Techniken, um in Tiefen zwischen 18-40 Metern/60-130 Fuss zu tauchen
  • Überlegungen zur angebrachten Tauchausrüstung für das Tieftauchen
  • Erfahrung in Planung und Organisation sowie Durchführung von mindestens vier Tieftauchgängen unter der Aufsicht deines PADI

 

Der PADI Kurs Nachttauchen:
Bei Sonnenuntergang legst Du Deine Tauchausrüstung an, setzt Deine Tauchermaske auf und nimmst Deinen Atemregler in den Mund. Noch ein tiefer Atemzug, und Du machst einen großen Schritt vom Boot - in die nächtliche Unterwasserwelt. Obwohl Du dieses Riff schon oft gesehen hast, tauchst Du dieses Mal in eine gänzlich neue Welt ein und siehst, wie das Riff im Licht deiner Taucherlampe zu neuem Leben erwacht.

Der Spassfaktor:
Mache Dich mit den Lebewesen bekannt, die sich erst nach Sonnenuntergang sehen lassen. Sieh deine Lieblings-Tauchplätze aus einer ganz neuen Perspektive bei Nacht.

Lerninhalte:
Du wirst Folgendes lernen:

  • Planung und Organisierung eines Nachttauchgangs, Verfahren, Techniken und potenzielle Probleme
  • Wie du deine Tarierung bei Nacht kontrollierst       
  • Ein- und Ausstiege sowie Unterwasser-Navigation bei Nacht
  • Du triffst in der Nacht auf andere Meeresorganismen als bei Tag, da viele der Pflanzen und Tiere nur nachts aktiv werden

 

Der PADI Kurs Suchen und Bergen:
Hast Du jemals etwas unter Wasser verloren? Oder suchst Du nach verlorenen „Schätzen”? Im PADI Spezialkurs Suchen und Bergen lernst Du auf effektive Art und Weise unter Wasser Objekte zu finden und diese an die Oberfläche zu bringen. Egal, ob es sich um kleine, große oder unförmige Gegenstände handelt: es gibt immer einen Weg, sie nach oben zu bringen.

Der Spassfaktor:

Finde verlorene Gegenstände und bring sie wieder zur Oberfläche. Es macht Spaß, einen Hebesack zu verwenden. Die Übungen machen nicht nur Freude, sondern sind obendrein praktisch und sehr nützlich, denn früher oder später wirst auch Du etwas unter Wasser verlieren. Als ausgebildeter Taucher im Suchen und Bergen weißt Du, wie man Objekte wiederfindet und birgt.

Lerninhalte:

  • Tauchgangsplanung zum Suchen und Bergen, Organisation, Verfahren, Techniken und wie man mit potenziellen Problemen umgeht
  • Lokalisierung großer und kleiner Objekte unter Verwendung verschiedener Suchmuster  
  • Benutzung von Hebesäcken und anderen Bergungsmethoden
  • Techniken bei eingeschränkten Sichtverhältnissen

 

Der PADI Kurs Strömungstauchen:
Der PADI Spezialkurs Strömungstauchen ermöglicht Dir die coolste Fahrt auf einem fliegenden Teppich, die Du jemals erleben wirst. In diesem Kurs lernst Du, wie du Flüsse und Strömungen im Meer genießen kannst, indem Du Dich gemeinsam mit Deinem Tauchpartner einfach treiben lässt, wobei Du immer in Kontakt mit dem Tauchboot bleibst und weißt, wo Du gerade bist.

Der Spassfaktor:
Beim Strömungstauchen musst Du dich fast gar nicht anstrengen, es ist sehr entspannend. Du gleitest einfach dahin und erfreust Dich am Gefühl, unter Wasser dahin zu fliegen, während die Strömung die Arbeit für dich verrichtet.

Lerninhalte:

  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Strömungstauchens
  • Einführung in die Ausrüstung zum Strömungstauchen - Auftriebskörper, Leinen, Spulen
  • Korrekte Verfahren für Tarierungskontrolle, Navigation und Kommunikation
  • Auswahl des Tauchplatzes und Überblick über Strömungen, deren Ursachen und Wirkungen
  • Techniken zum Zusammenbleiben mit dem Partner oder der Gruppe

 

Der PADI Kurs Wracktauchen:
Ob absichtlich als künstliches Riff versenkt oder tragisch gesunken - Wracks bieten immer einen faszinierenden Blick in die Vergangenheit. Egal ob es Schiffe, Flugzeuge oder Autos sind, dem Ruf
der Wracks können die meisten Taucher nicht widerstehen. Wracks wecken den Forschergeist für interessante Entdeckungen und sind meist voller Lebewesen. Dieser PADI Spezialkurs zeigt dir alle Feinheiten rund ums Wracktauchen, um lohnende, verantwortungsvolle Wracktauchgänge in vollen Zügen genießen zu können.

Der Spassfaktor:
Spass am PADI Kurs Wracktauchen macht vor allem der Besuch der Wracks selbst und die Aufdeckung verborgener Geheimnisse. Zudem baust Du Dein Wissen und Dein Erfahrungsniveau immer weiter aus, was Dir erlaubt, Dinge auszumachen, die andere schlicht übersehen. Manchmal sticht es nur dem Geschulten ins Auge, dass ein kleines Loch oder eine geöffnete Tür den Untergang des Schiffes verursacht hat.

Lerninhalte:

  • Tauchtechniken zur Erkundung von Schiffswracks und wie man Risiken beim Wracktauchen vermeidet
  • Wie du die Hintergründe deiner Lieblingswracks recherchierst 
  • Überlegungen zu der richtigen Wracktauchausrüstung
  • Überlegungen und Techniken, in ein Schiffswrack einzudringen
  • Erfahrung in Planung, Organisation und Durchführung von mindestens vier Wracktauchgängen
    unter der Aufsicht deines PADI Tauchlehrers.

Tauchen mit Enriched Air NITROX - der beliebteste Kurs
Der PADI Nitrox oder alternativ der Pro NRC Kurs:
Der PADI Kurs Enriched Air Diver ist der beliebteste PADI Spezial Kurs. Der Grund für seine große Beliebtheit liegt auf der Hand: Tauchen mit Enriched Air NITROX ermöglicht Dir längere Nullzeiten.
Das heißt, Du kannst mehr Zeit unter Wasser verbringen, gerade bei Wiederholungstauchgängen.

Der Spassfaktor:

Du kannst normalerweise länger unter Wasser bleiben und Dich schneller wieder unter Wasser begeben. Kein Wunder also, dass sich so viele Taucher für diesen Specialty entscheiden.

Lerninhalte:

  • Techniken, um mehr Tauchzeit zu gewinnen, unter Verwendung von angereicherter Luft (NITROX)
  • Überlegungen zur Enriched Air NITROX Tauchausrüstung, einschließlich Handhabung der Sauerstoffbelastung, wie man den Inhalt deiner Tauchflasche bestimmt und wie Du Deinen Tauchcomputer einstellst.

Teilnahmevoraussetzungen für diesen Kurs:
Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst Du:
Mindestens 15 Jahre alt sein.

Preise:
Ca. 1-1,5 Tage Ausbildung, inklusive Tauchtheorie, Workshop und Buch
Pro NRC Nitrox Kurspreis:     99,- Euro
PADI Nitrox Kurspreis:        109,- Euro